EB 22-085 | 15.06.2022 Verkehrsunfall auf L158

Gegen 07:00 Uhr kam auf der L158 ein PKW auf Höhe der Ampelkreuzung Pech / Grüner Weg aus unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab und stieß dabei gegen eine Ampelanlage. Hierbei wurde der Fahrer des Fahrzeugs zum Glück nur leicht verletzt.

Die alarmierte Feuerwehr Wachtberg sicherte zunächst die Einsatzstelle ab und streute ausgelaufene Betriebsmittel ab. Nachdem die Polizei Bonn die Unfallaufnahme abgeschlossen hatte, unterstützten die Einsatzkräfte bei der Bergung des Fahrzeugs und reinigten anschließend die Straße.

Aufgrund des Aufpralls war der Ampelmast instabil und drohte auf die Fahrbahn zu stürzen. Daher wurde der Mast von der Feuerwehr, nach Stromlosschaltung durch eine Fachfirma, umgelegt.

Für die Dauer des Einsatzes war die L158 voll gesperrt und der Verkehr wurde über die Ortslage Pech umgeleitet.

Schreibe einen Kommentar