EB 22-060 | 17.04.2022 Brand in Fritzdorf

Am Morgen des Ostersonntag wurde die Feuerwehr Wachtberg in die Raiffeisenstraße nach Fritzdorf alarmiert. Gemeldet war ein größerer Gebäudebrand mit Menschenleben in Gefahr. Daher kam die Feuerwehr Meckenheim mit der Drehleiter zur Unterstützung.

Bei Eintreffen der Einsatzkräfte waren glücklicherweise alle Bewohner bereits aus dem Gebäude heraus. Ein Trupp ging unter Atemschutz in das Gebäude vor und fand sofort den Brandherd. Im 1. Obergeschoss brannte ein größerer Karton. Der Karton wurde von den Einsatzkräften aus dem Fenster geworfen und außen abgelöscht. Durch das schnelle Eingreifen der Einsatzkräfte konnte somit ein Übergreifen des Brandes auf das Gebäude verhindert werden.

Abschließend wurde das Gebäude ausgiebig gelüftet. Personen kamen bei dem Einsatz nicht zu Schaden.

Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen, um die Brandursache zu klären.

Schreibe einen Kommentar