EB 21-134 | 16.08.2021 Ausgelaufene Betriebsstoffe in Werthhoven

Aufgrund eines technischen Defekts an einer Tankstation auf einem Bauernhof in Werthhoven traten größere Mengen Betriebsmittel aus und liefen auf die Straße. Die alarmierte Feuerwehr Wachtberg sorgte umgehend dafür, dass sich die Betriebsmittel nicht weiter ausbreiteten. Durch Bindemittel wurde vor allem gesorgt, dass keine Betriebsstoffe in die Kanalisation gelangen konnten.

Um die ausgelaufenen Betriebsmittel aufnehmen zu können, wurde eine Spezialfirma zur Einsatzstelle gerufen. So lange stellte die Feuerwehr den Brandschutz sicher und behandelte die Betriebsmittel mit Bioversal und Bindemittel.

Nach Eintreffen der Spezialfirma wurde die Einsatzstelle an diese übergeben und damit war der Einsatz der Feuerwehr Wachtberg beendet.

Schreibe einen Kommentar