EB 21-005 | 12.01.2021 Essen auf Herd in Villip

Am Abend wurde die Feuerwehr Wachtberg in die Straße Im Bruch nach Villip alarmiert. Gemeldet war ein Gebäudebrand. Die weitere Erkundung ergab zunächst kein Schadensereignis. Da Hof und Haus verschlossen waren verschaffte sich die Feuerwehr gewaltsam Zutritt zu dem Gebäude. Dabei konnte eine leichte Verrauchung festgestellt werden.

Die weitere Erkundung im Gebäude durch einen Trupp unter Atemschutz wurde in der Küche angebranntes Essen auf einem Herd festgestellt werden. Da kein weiteres Schadensereignis festgestellt werden konnte, wurde der Herd ausgeschaltet und das Gebäude ausgiebig gelüftet.

Im Zuge des Einsatzes wurde festgestellt, dass sich zwei Hunde in dem Gebäude befanden. Diese wurden zur weiteren Betreuung an eine Nachbarin gegeben. Nachdem das Gebäude rauchfrei war, war der Einsatz für die Feuerwehr beendet.

Schreibe einen Kommentar