EB 20-097 | 29.07.2020 Ringelnatter in Züllighoven

In einem Garten in Züllighoven genoß eine heimische Ringelnatter die Sonne und hielt nach der ein oder anderen Beute Ausschau. Die Anwohner des Hauses alarmierten dennoch die Feuerwehr Wachtberg, da sie eine Gefahr in der Schlange sahen. Die Erkundung vor Ort ergab, dass aufgrund der Bachnähe Schlangen dort nicht unüblich sind und es bestätigte sich, dass es sich um eine Ringelnatter handelte. Diese Tiere sind jedoch für den Menschen ungefährlich. Es blieb bei der Aufklärung der Anwohner und die Feuerwehr kam nicht zum Einsatz.

Schreibe einen Kommentar