EB 20-053 | 17.04.2020 Brennender Holzstapel bei Holzem

Aus unbekannter Ursache geriet gegen 22:30 Uhr ein Holzstapel auf einem Grundstück nahe Holzem in Brand. Die daraufhin alarmierte Feuerwehr Wachtberg verschaffte sich Zutritt zu dem Gelände und begann umgehend mit den Löscharbeiten, auch um ein Übergreifen der Flammen auf einen nahen Wald zu verhindern. Um auch Glutnester besser bekämpfen zu können, wurde der Stapel auseinander gezogen und nach und nach abgelöscht. Nach gut 1 1/2 Stunden war der Einsatz beendet.

Schreibe einen Kommentar