EB 19-108 | 14.09.2019 Kleinbrand in Pech

Der Anwohner eines Hauses in der Kuhstraße in Pech hatte mit einem Gasbrenner Unkraut an einer Mauer abgeflämmt. Dabei entzündete sich eine kleine Thuja-Hecke. Der Anwohner konnte den Brand schnell mit einem Gartenschlauch löschen. Die gegen 16:30 Uhr alarmierte Feuerwehr Wachtberg kontrollierte kurz die Einsatzstelle. Dann war der Einsatz schnell beendet.

Schreibe einen Kommentar