EB 19-102 | 03.09.2019 Ringelnatter in Villiprott

Gegen 11:45 Uhr wurde die Feuerwehr Wachtberg in die Burgstraße nach Villiprott alarmiert. Dort wurde an einer Kellertreppe im Außenbereich eines Hauses eine Schlange gesichtet. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte wurde zunächst anhand eines Videos festgestellt, dass es sich bei der Schlange um eine heimische und harmlose Ringelnatter handelte. Die Erkundung ergab jedoch, dass sich die Schlange nicht mehr im Bereich der Kellertreppe aufhielt. Auch ein Absuchen an Lichtschächten und im Garten ergab keine Erkenntnis zum Verbleib der Natter. Da die Schlange nicht gefährlich ist, wurden die Anwohner darüber informiert und damit war der Einsatz der Feuerwehr beendet.

Schreibe einen Kommentar