EB 18-115 | 30.07.2018 Entlaufene Kornnatter in Gimmersdorf

115_18_01.jpg

115_18_01.jpg

Ein außergewöhnlicher Einsatz für die Freiwillige Feuerwehr Wachtberg am gestrigen Montagnachmittag. Eine Schlange hatte es sich in einer Abflußrinne in der Nähe eines Hauseingangs gemütlich gemacht. Erst nach Rücksprache mit Experten konnte sichergestellt werden, dass es sich um eine amerikanische Kornnatter handelte und völlig harmlos ist. Dennoch wurde dem Tier mit besonderer Vorsicht begegnet. Zum Eigenschutz trugen die Feuerwehrleute Einsatzjacke und Handschuhe. Die Schlange selbst wurde mit Hilfe von Schlangenhaken und Fangnetz aufgenommen und sicher in einer Kiste verpackt. Gut verstaut wurde die Schlange anschließend vom B-Dienst nach Königswinter zum Reptilienzoo auf dem Drachenfels gebracht. Damit war für die Feuerwehr Wachtberg der Einsatz beendet.

Schreibe einen Kommentar