EB 18-088 | 10.06.2018 Regenereignis in Werthhoven

In den frühen Morgenstunden des 10.06.2018 streifte ein Unwetter die Gemeinde Wachtberg und sorgte in Werthhoven dazu, dass Schlamm von einem nahegelegenem Feld auf die Ahrtalstraße geschwämmt wurde. Zwar war das Feld bereits mit Sandsäcken gesichert, die Wassermassen waren jedoch so stark, dass ein überschwappen nicht verhindert werden konnte. Gegen 03:30 Uhr wurde daher die Feuerwehr Wachtberg nach Werthhoven alarmiert. Die Erkundung vor Ort zeigte, dass wohl keine Keller vollgelaufen waren. Jedoch war die Fahrbahn sehr stark verschlammt. Darüber hinaus lief der Schlamm in die Einfahrt eines Wohnhauses. Die Fahrbahn und die Einfahrt wurden daraufhin von den Einsatzkräften gereinigt. Da keine weiteren Maßnahmen mehr erforderlich waren, war damit der Einsatz für die Feuerwehr beendet.

Schreibe einen Kommentar