EB 17-005 | 25.01.2017 Person in Notlage in Pech

sonst rd su 01

Gegen 18:30 Uhr wurde die Feuerwehr Wachtberg in die Seibachstraße nach Pech alarmiert. Ein Angehöriger aus dem Schwarzwald machte sich Sorgen um einen Anwohner in der Seibachstraße, da er diesen nicht erreichte. Darauf hin meldete sich der Angehörige bei der Leitstelle Bonn, welche die Wachtberger Einsatzkräfte zu der Wohnung alarmierte. Nach Klingeln der Einsatzkräfte öffnete die betroffene Person die Tür. Um sicherzustellen, dass kein medizinischer Notfall vorliegt wurde die Person bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes betreut und anschließend an diesen übergeben. Damit war der Einsatz für die Feuerwehr Wachtberg beendet.

Schreibe einen Kommentar