EB 16-257 | 05.12.2016 Brand in Einkaufszentrum in Berkum

257 16 01

Um 13:45 Uhr wurde die Feuerwehr Wachtberg zum Einkaufszentrum “Wachtberg Mitte” nach Berkum alarmiert. In einigen Geschäften wurde ein deutlicher Rauchgeruch wahrgenommen und Rauchmelder lösten aus. Direkt nach Eintreffen der Einsatzkräfte wurde der Gebäudekomplex erkundet. In den betroffenen Geschäften konnte zunächst keine Ursache für den Rauchgeruch festgestellt werden. Alle gebäudetechnischen Einrichtungen schienen einwandfrei zu funktionieren und auch eine erhöhte Außentemperatur an einem Teil der Gebäudewand konnte als Ursache ausgeschlossen werden.

Bei der Erkundung des in dem Gebäudetrakt befindlichen Restaurants wurde jedoch eine starke Verrauchung des Gastraums festgestellt werden. Ein konkreter Brandherd konnte jedoch nicht festgestellt werden. Nach Eintreffen des Eigentümers wurde das Restaurant von einem Trupp unter Atemschutz betreten und kontrolliert. Im Bereich der Theke war vermutlich ein elektrisch betriebener Kühlbehälter aus ungekärter Ursache in Brand geraten. Zum Glück blieb das Brandereignis auf diesen Ort begrenzt und schlug nicht auf weitere Einrichtungsgegenstände über. Allerdings sorgte das Brandereignis dafür, dass es zu einer starken Verrauchung kam.

Seitens der Feuerwehr wurden alle Türen und Fenster des Restaurants geöffnet und mit Lüftungsgeräten belüftet. Da durch diese Maßnahme wieder ein verstärkter Rauchgeruch in den benachbarten Geschäften vernommen wurde und einzelne Rauchmelder auslösten, wurden vorsorglich auch die anderen Geschäfte belüftet bzw. Außentüren geschlossen. Abschließend wurde die Einsatzstelle der Polizei zur genauen Brandermittlung übergeben. Gegen 16:30 Uhr war der Einsatz für die Feuerwehr beendet.

257 16 01

257 16 02

Schreibe einen Kommentar