EB 12-067 | 05.08.2012 Verstopfter Wasserablauf in Pech

067 12 01

Gegen 23:00 Uhr wurde die Feuerwehr Wachtberg in den Compbachweg nach Pech alarmiert. Inf Folge starker Regenfälle kam es zu einer Wasseraufstauung im Bereich eines Treppenaufganges im Außenbereich des Wohngebäudes. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte drang bereits Wasser durch die Tür in die dahinterliegenden Kellerräume. Durch die Feuerwehr wurde das Wasser im Bereich des Treppenaufgangs mit einer Tauchpumpe abgepumpt. Der Innenbereich wurde mit einem Nass / Trockensauger gereinigt. Nach ca. 1 1/4 Stunden war der Einsatz beendet.

067 12 01

067 12 02

Durch einen verstopften Wasserablauf im Bereich eines außenliegenden Treppenaufgangs kam es zur Wasseraufstauung (ca. 70cm Wasserhöhe) infolge des starken Regenfalls. Das Wasser drang durch den geschlossenen Türeingang in die beiden hinteren Kellerräume des Wohnhauses (ca. 10cm Wasserhöhe auf 30m²). Der außenliegende Bereich wurde mittels Tauchpumpe entleert. Der Innenbereich wurde mittels Nass/Trockensaugers gereinigt. 

Schreibe einen Kommentar