EB 18-101 | 02.07.2018 Flächenbrand in Waldstück bei Werthhoven

Aufmerksame Wanderer haben in einem Waldstück am Rand von Werthhoven ein illegales Lagerfeuer entdeckt und darauf hin die Feuerwehr Wachtberg alarmiert. Die Erkundung gestalete sich zunächst schwierig, da die Einsatzstelle ca. 300 Meter von der Straße entfernt lag. Dort war auf einer Fläche von ca. 10 qm der Waldboden am glimmen. Sofort begannen Einsatzkräfte die Brandstelle mit Schaufel und Spaten abzutrennen und somit ein Ausbreiten zu verhindern. Parallel wurde eine Wasserleitung vom Löschfahrzeug in den Wald verlegt. Damit konnten die Glutnester abgelöscht werden. Zwischendurch wurde mit einer Wärmebildkamera die Hitzeentwicklung kontrolliert. Nach gut 1 1/2 Stunden waren alle Glutnester gelöscht und der Einsatz beendet.

1
EB 18-102 | 03.07.2018 Verkehrsunfall in Berkum
EB 18-100 | 01.07.2018 Abgebrochener Ast auf L123
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen